Kinderunis

Ausserschulische Begabtenförderung

Kinder-Uni St. Gallen
Ziel ist es, den Kindern gesellschaftsrelevante Themen in Ergänzung zum Schulstoff näher zu bringen. Der Fokus liegt dabei auf Themen aus den HSG-Kernfächern, d.h. aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht. Dabei wird auf alltägliche Situationen und Beispiele in der Umgebung der Kinder eingegangen. Die Vorlesungen richten sich in der Regel an Schüler/-innen der 3. - 6. Primarklasse.

Kinder-Uni Davos
Die Schweizerische Alpine Mittelschule Davos (SAMD) bietet ein Sommercamp für neugierige Schüler/-innen
der 4. - 6. Primarklasse aus der ganzen Deutschschweiz an.
Während 6 Tagen erforschen und experimentieren die jungen Forscher/-innen im Feld sowie im Labor.

Kinder-Uni Liechtenstein
Die "Kinder-Uni Liechtenstein" bietet den Kindern im Alter zwischen 8 bis 12 Jahren die Gelegenheit, in speziell für sie entwickelten Vorlesungen, die Welt der Wissenschaft zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen.
Wissenschaft bedeutet neugierig zu sein und Fragen zu stellen. Die Kinderuni-Studierenden sitzen in Hörsälen und können echten Uni-Professoren und Dozenten „Löcher in den Bauch fragen.

Kinder-Uni Vorarlberg
Diese Kinderuni ist ein Projekt der Fachhochschule Vorarlberg und wurde für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren entwickelt. Viermal pro Semester erzählen die Professor/-innen Interessantes zu spannenden Themen.

Junior Euler Society
Junior Euler Society ist eine Initiative der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni Zürich.
Sie bietet Mittelschüler/-innen die Möglichkeit, sich vertieft mit grundlegenden Fragestellungen der Mathematik und Naturwissenschaft zu beschäftigen. Die mathematischen Fragen entstammen verschiedenen Gebieten wie Algebra, Geometrie, Wahrscheinlichkeitstheorie oder Kombinatorik.

Kinder-Uni EHK
KinderUni® des EHK veranstaltet Projekte für hochbegabte Kinder. Sie entstand im Jahr 2000 mit dem Ziel, den Kindern, die im Schulunterricht keine oder zu geringe ihnen angemessene Unterstützung und Anregung erfahren, ein ergänzendes Angebot zu offerieren und Kinder mit besonderen Begabungen zusammen zu bringen.